Samstag, 16. März 2013

Die Scilla erholen sich



Gestern früh, nach den glasig-vereisten Bildern hatte ich wirklich 
damit gerechnet, dass ca. 50% der Scilla-Blüten durch die fehlende 
Schneedecke gelitten hätten. Aber sie scheinen tatsächlich über 
eine eingebaute Frostschutzsicherung zu verfügen. Denn nur ganz 
vereinzelt sind anscheinend Blüten verfroren ...


Fotos: S.Schneider


Kommentare:

Elfenrosengarten hat gesagt…

Wow, siehst du sie lassen sich einfach nicht unterkriegen.
Dabei hätte ich das nach den glasigen Fotos zu urteilen doch bei ein paar Pflänzchen erwartet.
Meine Schneeglöckchen stehn aber trotz Schnee wie ne Eins. Habe das Gefühl, durch den Schnee haben wir sogar viel länger als sonst etwas von ihnen. Sie bleiben sozusagen länger frisch ;-)
Ganz viele liebe Sonntagsgrüße Urte

SchneiderHein hat gesagt…

@ Urte
Ich hatte auch nicht mit einem Totalverlust bei den Scilla gerechnet. Aber da sie doch schon recht weit aufgeblüht sind, hatte ich größere Verluste einkalkuliert.

Meine Schneeglöckchen stehen seit heute auch wieder ganz aufrecht und ohne weitere Schneckenspuren :-) Allerdings stehen sie seit ca.3 Stunden auch wieder im Schnee ...

Herz und Leben 2 hat gesagt…

Hach, wie schön! Die brauche ich hier auch wieder!