Samstag, 23. März 2013

Eisig kalter Wind ...



... und -6°C machen diesen Sonnenaufgang hinter den Bäumen
eher zu einem Wintererlebnis als zu einem Frühlingsmorgen.

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Elfenrosengarten hat gesagt…

Liebe silke,
dieser Eiswind bläst bei uns auch.
Die Sonne scheint, aber man denkt,
einem pfeifen die Ohren vom Kopf :-))
Ganz viele liebe Sonntagsgrüße Urte

Elfenrosengarten hat gesagt…

Sorry,
Silke wollte ich natürlich groß schreiben - blöder Tippfehler!

SchneiderHein hat gesagt…

@ Urte
Der Wind war am Sonntag zwar etwas harmloser als am Samstag, aber da es kälter war, nahm es sich nicht viel. Wir haben halt Winter ;-)
Von Euren Schneemengen hätte ich gern etwas abbekommen. Bei uns war es leider blitzschnell weggetaut. Und nun sind unsere Pflänzchen dem kalten Wetter recht schutzlos ausgesetzt. Ich hoffe nur, da die Märzsonne viel Kraft hat, dass die Situation doch anders als im letzten Jahr im Januar/Februar mit 2 Wochen Dauerfrost war und sich die Schäden nun doch in Grenzen halten ...