Sonntag, 31. März 2013

Kurz nach sieben ...


... fing es nach neuer Zeitrechnung etwas mehr an zu schneien. 
Da konnte ich es nun doch nicht lassen und musste eine Ergänzung 

Der Korb und Kranz fanden auch letztes Jahr zur grünen Weihnacht 
keine Verwendung. Dafür blieb der Korb im Januar & Februar 2008 
noch im Einsatz. Und der Kranz wurde später dann ein Protestkranz 
auf dem Hof. Da beide aber noch immer griffbereit lagen, war es 
ganz einfach eine Ostervariante für das leicht verschneite Podest 
zu erstellen. Nur ist es fraglich, welche Vögel es geschafft haben 
da rechtzeitig aus den Eiern zu schlüpfen. Aber vielleicht waren 
es die Pinguine, die jetzt vor dem warmen Heizung hocken ...

Na dann Frohe Ostern!

Foto: S.Schneider


Kommentare:

Chalisas Klostergärtchen hat gesagt…

Liebe Silke,

bei uns muß sich der Osterhase auch warm anziehen, dann kann er allerdings in der Sonne durch den Garten spazieren - zumindest heute vormittag.

Frohe Ostern wünsche ich Dir und Deinen Lieben.

Liebe Grüße
Petra Michaela

Elke hat gesagt…

Hallo liebe Silke,
ich muss dich mal im neuen Feedreader unterbringen, nachdem ich jetzt bei Sisah gesehen habe, dass du wieder bloggst. - Ihr habt also Schnee, genau wie Sisah. Bei uns ist es trocken und es blüht auch einiges, aber schön ist es auch in Frankfurt leider nicht. Irgendwie habe ich mir Frühling und Ostern anders vorgestellt, aber damit steh ich nicht alleine da *gg*.
Herzliche Grüße und frohe Ostern -
Elke

Sisah vom Fließtal hat gesagt…

Hallo Silke,
so ein dekorativer Osterprotestkranz wird ganz bestimmt besseres Wetter herbeilocken...hoffe ich ganz stark!
Frohe Ostern
Sisah

SchneiderHein hat gesagt…

@ Petra Michaela
Und bei uns gab es perfektes Aprilwetter: Schnee, Regen, Wind und Sonnenschein im Wechsel. Aber zwischendrin gab es zumindest immer wieder Momente für einen kurzen Gartenspaziergang. Wir und unsere Katzen werden immer genügsamer ;-)

@ Elke
Nee, so viel Schnee wie viel weiter östlich zum Glück nicht. Die Futtermengen könnte ich nicht ranschaffen! Aber in den letzten Tagen bekommt selbst meine Mutter in 70km Entfernung schon mehr Schnee ab. Wenn er bei uns bereits wieder getaut ist, hat sie im Schatten noch weiße Flächen. Normalerweise ist der Schnee bei uns in der Mittagszeit getaut. Wenigstens bekommt der Garten so etwas Wasser ;-)

@ Sisah
Ich hatte eigentlich die Hoffnung, wenn ich gut mit Vogelfutter bevorratet bin, dann kommt das Frühjahr. Das war wohl nix.
Nö, so ein Protestkranz mit Tannengrün und weißen Ostereiern hat damals an der Hoftür auch nicht umgehend geholfen. Wir müssen wahrscheinlich noch Geduld haben und Vogelfutter ranschaffen ...