Donnerstag, 31. Oktober 2013

einige kleine Hagebutten


Jetzt gibt es Hagebutten an der Rankrose Belvedere!

 
Aber leider blitzen sie nur ganz vereinzelt aus dem Geäst 
des Flieders hervor. Dabei hatte diese malerische Rose fast 
den ganzen Juli über an den herabhängenden Ranken üppig 
geblüht. Doch die bestäubenden Insekten schienen häufig 
die leicht zugänglichen winzigen Blüten vom wilden Wein 
den Rosen vorzuziehen. Und so fielen im August zahlreiche
 Rosenköpfe einfach ab - sie putze sich besonders sorgfältig. 

Wahrscheinlich sind ihre Blüten viel zu dicht gefüllt
Denn nur auf der Südseite sind einige wenige Hagebutten 
zu sehen. Eventuell konnten sich dort in der Wärme die 
Blütenblätter der Rose besser entfalten und wirkten dann 
auch einladender auf vorbeifliegende Insekten ...

Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: