Donnerstag, 31. Oktober 2013

er hatte reichlich Besuch



Da werden sich die Vögel den Winter über wieder freuen. 
Denn der sehr alte panaschierte Ilex am Steg gleich rechts 
am Rand des Hochwaldes trägt reichlich Beeren. Seine 
Blütezeit lag in diesem Frühjahr anscheinend besonders 
günstig, so dass die Insekten Ende Mai wohl ausreichend 
Gelegenheit hatten die winzigen Blüten zu bestäuben. 

Normalerweise schneide ich einige Triebe im Frühsommer 
um 1/3 bzw. bis zur Hälfte. So konnte ich im Laufe der Jahre 
bei ihm einen stabileren Wuchs und eine wesentlich blick-
dichtere Erscheinung erreichen. Außerdem bleibt dadurch 
der Steg besser begehbar. Doch in diesem Jahr hielt ich mich 
zum Glück mit dem Schnitt zurück.


Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: