Montag, 25. November 2013

eingefroren



Während der größere Teich am Haus noch eisfrei ist, hat sich 
im kleineren Metallbecken an der Betonfläche heute eine 
geschlossene Eisdecke gebildet. In den nächsten Tagen, wenn 
es wieder weniger kalt ist, werde ich dann mal einige Blätter 
abfischen und einen Teil der abgestorbenen Pflanzenteile 
entfernen. Aber normalerweise überlassen wir diesen Teich 
eigentlich der Natur. Nur wenn sich zu viele Algen bilden, 
setzen wir im Frühjahr und Sommer einige Teichbakterien 
gegen die Algenbildung und zum Teichschlamm-Abbau bei. 
Den Posthornschnecken, Molchen und Fröschen scheint 
dieser fast naturbelassene Tümpel jedenfalls zu gefallen ...

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: