Samstag, 28. März 2015

grüne Pötte & Eierschalen



Die Lenzrose 'SP Valerie' im Topf sieht inzwischen recht kraftvoll aus. 
Allerdings scheint sie in diesem Jahr  keine Blüten zu bekommen. 
Und außerdem ist sie genau wie die Helleborus orientalis 'Frühlings-
sonne' und 'Frühlingsüberraschung' im Gegensatz zur 'Hochzeitskleid
noch sehr weit zurück. Kaum vorstellbar, dass diese Topfpflanzen im 
letzten Jahr Ende März vor der Teichmauer schon so üppig aussahen.

Allerdings hatte ich bald darauf weniger Freude an diesen Stauden, 
zeigten. Und so blieben bis auf die Helleborus 'Hochzeitskleid' die 
anderen Hellebori dieser Bestellung den Winter über im Topf. Gut 
verpackt in Weidenlaub in den Kübeln auf der Betonfläche - und 
sicherheitshalber voneinander isoliert. Lediglich Orientalis 'Valerie' 
und H. torquatus 'Grünfink' teilten sich einen Überwinterungskübel, 
da sie auch den Sommer schon gemeinsam verbracht hatten.

Und damit die kahlen Topfränder nicht so trostlos aussehen, ist 
der Rand zwischen Plastikgefäß und Pflanzkübel nun doch wieder 
mit Buchsbaum bestückt. Allerdings diesmal mit wesentlich mehr 
Abstand zur Staude 

Nun hoffe ich, dass sich die beiden Hellebori am Teich 
in diesem Frühjahr so gut entwickeln, dass sie endlich 
die Lücke am Lenzrosenweg füllen können. Daher gab 
es für alle Töpfe nun nochmals etwas frische Erde sowie 
zerkrümelte Eierschale. Und da Ostern naht, kamen noch 
'aufgeschlagene Eier' gefüllt mit Buchsbaum hinzu ...

Fotos: S.Schneider


Keine Kommentare: