Sonntag, 21. Juni 2015

Bobbie James ...



gibt sich so viel Mühe trotz der extrem trockenen Wetter-
bedingungen doch noch ein paar Blüten hervorzubringen.

Aber auch hier knicken einige Knospen des angeblich 
so wüchsigen Multiflora-Ramblers einfach vorher ab.

Und die wenigen Triebe, die dann trotzdem noch zur Blüte 
kommen, befinden sich so hoch oben im Buchsbaum, so dass 
selbst Herr Hein Mühe hat sie mit der Kamera einzufangen. Ob 
daraus dann im Herbst wieder ein paar Hagebutten entstehen?
Doch statt Mehltau-Befall ist es in diesem Jahr wohl eher die 
Trockenheit, die ihre Triebspitzen teilweise absterben lässt.
Also hoffen wir ein weiteres Jahr, dass unsere Bobbie James
im Beet der vergessenen Gemüse diesen Sommer und den 
nächsten Winter einigermaßen übersteht, um dann vielleicht 
im 10. Standjahr in der Ligusterhecke - seinen Verwandten 
in anderen Gärten oder im Fließtal endlich nachzueifern …

Fotos: W. Hein


Keine Kommentare: