Donnerstag, 18. Juni 2015

Das gibt's nur einmal ...



vor dem Treppenhaus noch nicht in voller Blüte steht. 
Denn sonst wären die freifliegenden, inzwischen bis zu 
80cm langen Seitentriebe in der regnerischen Nacht 
wahrscheinlich schon abgebrochen. Aber auch etwas 
tiefergelegt ist es jedes Mal ein spannendes Unterfangen 
unter der ausladenden Ranke durchzutauchen, um auf 
dem baufälligen Steg möglichst noch auf einen stabilen 
Balken zu treffen. Aber dieser Anblick rechtfertigt noch 
einige Zeit das ungewöhnliche Fitnessprogramm ...

Doch einen der tiefhängenden Blütenzweige werde ich 
heute mit zu meiner Mutter nehmen. Auch wenn die 
herrlichen Blüten und der intensive Duft wahrscheinlich
nicht lange erhalten bleiben. Denn soweit ich mich aus 
früheren Jahren erinnere, sind Moschatas leider keine 
haltbaren Schnittblumen. Aber das wäre auch eigentlich 
zu viel verlangt.

Foto: S.Schneider


Keine Kommentare: