Dienstag, 17. Mai 2016

Das ging jetzt zu fix ...



Eigentlich sollte die Salomonssiegel in der Plastikschale 
schon längst in einem anderen Garten Freude bereiten. 
Doch wie so oft kam es mal wieder ganz anders. Denn 
für die ausgebuddelten und getopften Pflänzchen, die 
mit ihm auf die Reise gehen sollten, war das sommerliche 
viel zu trockene Wetter bis Pfingsten ziemlich belastend. 
Und dann gibt es auf dem Glasttisch - meiner einigermaßen 
schneckensicheren Anzuchtfläche, noch immer die bau-
wütigen Vögel, die sofort über jede Matschpampe in den 
Pflanzgefäßen herfallen. Sie hatten mir vor einigen Tagen 
sogar die Buschwindröschen aus den kleinen Reisetöpfen 
geworfen, die schon zum Auswandern bereit standen 

Und so wurde der plötzlich schon blühende Salomonssiegel 
gesellte sich ein rausgeworfener Schneemarbel, der meiner 
Mutter in einer Steinfuge im Weg stand. Ein ausgemustertes, 
extrem unter Staunässe leidendes weißes Hornveilchen zog 
ebenfalls von Braunschweig nach Hannover um. Und eine 
kleine Knoblauchsrauke, Waldmeister und Walderdbeeren 
wanderten aus dem Lenzrosenweg in die 3 kleinen Töpfe. 
Dazu kam noch etwas weißer Flieder für die Vase. Statt 
Betongefäßen entstand nun vorerst ein Frühsommer-Mix.
Aber irgendwann geht der Samlomonssiegel dann doch 
noch auf die Reise, und es entsteht eine neue Variante 

Foto: S.Schneider 


Kommentare:

LiSa hat gesagt…

Wow...mit gefällt die Tischdeko wirklich gut.
Ist doch manchmal gar nicht so schlecht, wenn alles anders kommt wie geplant.
LG und schönes WE
Sabine

SchneiderHein hat gesagt…

@ Sabine
Ich muss zugeben mir auch ;-) Daher musste auch diese Seitenansicht noch sein. Und eine Variante werde ich wohl hoffentlich noch auf DekoGerümpel einbauen - falls ich mir für den Blog irgendwann auch mal wieder Zeit nehme …

Es ist zwar schade, dass bei mir noch so einiges noch nicht - oder gar schon wieder nicht reisetauglich rumsteht und mir damit den Platz zum Ordnung schaffen raubt. Aber der Salomonssiegel ist wirklich der Kick für die Deko. Denn die Plastikreise-Obstschale fällt hinter all' der Betondeko gar nicht auf ;-)
Ich sollte mir wohl in jedem Frühjahr ein paar der Rhizome topfen und dann im Mai als Deko verwenden. So kann ich sie dann auch noch besser überall im Garten verteilen.